Überspringen zu Hauptinhalt

Melodien und Worte – sie sind immer da.
Ich kann mich ihnen öffnen oder verschließen.
Ich pflücke sie, wenn sie mir begegnen.
Manchmal wünsche ich mir etwas.
Dann verknüpfe ich das was auftaucht –
mit Gefühlen, Gedanken oder Erinnerungen.
All das bündele ich in mir und lasse es aufleben.
In einem Text oder einem Lied.

  „Zwischen den Welten“   „Mrs. Patience“

Suche schließen
Warenkorb
An den Anfang scrollen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.